Workshops
  • In regelmäßigen Abständen laden wir uns hochkarätige Dozenten ein, die uns in unserer stimmlichen und musikalischen Weiterentwicklung unterstützen. So hatten wir bereits die Ehre, mit folgenden Größen zu arbeiten:

    • Dr. Matthias Becker (Soundsation, Dr. B and the Bops)
    • Linus Kasten (ehemaliger Leiter des Bremer Jazzchores)
    • Oliver Gies (Maybebop)
    • Annette Frank

    Im Rahmen des „meervocal“-Jazz-Chor-Festivals in Wunstorf (26.-28.06.2009) haben sich die Wolpis in einem Hotel in Hannover einquartiert. Welcher Chor-Workshop-Trainer würde sich in Hannover besser anbieten als Oliver Gies?

    Oliver Gies ist Sänger, Gründungsmitglied und künstlerischer Leiter der A-Cappella-Gruppe „Maybebop“. Er hat Komposition und Arrangement studiert und lebt mit seiner Familie in Hannover. Seit Jahren komponiert er Songs und/oder arrangiert bekannte Lieder für SATB-Ensembles oder gemischte Chöre.

    Da seine A-Cappella-Version des Rammstein-Liedes „Engel“ für den deutschen Chorwettbewerb 2010 als Pflichtstück ausgewählt wurde, hatten wir die große Ehre vorrangig an diesem Stück zu arbeiten. Aber auch „Ain`t Misbehavin`“, „My Ship“ und „Jetzt tanzen alle Puppen“ gehörten zu den Liedern, denen wir mit ihm für den bayerischen Chorwettbewerb im Herbst 2009 einen „Feinschliff“ verpassen durften.


    Nicht auf Lorbeeren ausruhen, sondern sich ständig weiterentwickeln!“ – Das ist das Motto der Wolperdinger Singers seit über 25 Jahren. Und sie ließen sich auch 2004 nicht lange bitten, als es im Juli für drei Tage nach Wunstorf bei Hannover ging. Dort fand das Internationale Jazzchor-Festival „meervocal“ unter dem Motto „Neue Bahnen“ statt. Sänger, Chorleiter und Dozenten aus Dänemark, Frankreich, den USA und deutschen Musikmetropolen waren vertreten. 16 Konzerte in fünf Städten der Region und zehn Fortbildungsangebote standen auf dem Programm.

    Das persönliche Highlight für die Wolpis war die Teilnahme an einem zweitägigen Workshop unter der Leitung von Dr. Matthias Becker. Becker ist nach mehrjähriger Lehrtätigkeit an diversen Universitäten und Musikhochschulen inzwischen freiberuflicher Dirigent, Juror und Berater bei internationalen Chorwettbewerben. Zahlreiche Chorarrangements sowie Fachliteratur zu Jazzgesang und Jazzchor stammen aus seiner Feder. Er hat die Leitung von Soundsation inne, mehrfach preisgekrönter Chor der Singschule Neu-Isenburg.

    Die Wolpis hatten zwei neue Stücke vorbereitet – eines davon von Becker selbst – und durften mit diesem Profi die Feinheiten herausarbeiten. Ihr Workshop-Ergebnis präsentierten sie am Ende öffentlich in einem Begegnungskonzert mit anderen Teilnehmern des Festivals.